inbetriebnahme


Die Inbetriebnahme

Das Rohrnetz wird von der Inbetriebnahme noch einmal gründlich gespült, um eine störungsfreie Inbetriebnahme zu gewährleisten.

Alle Aggregate werden überprüft und auf die für Ihr Netz erforderlichen Parameter eingestellt.

Die Überwachungssoftware wird in Betrieb genommen und durch ein Freigabetool für zugelassene Benutzer im Internet freigeschaltet. Alle Betriebszustände sind nun per Fernwartung zu betrachten, d. h. es kann Einfluss genommen werden. Wenn es eine Störung geben sollte, wird umgehend eine Mail oder SMS abgesetzt, damit schnell reagiert werden kann.