waermeuebergabe


Wärmeübergabestation

Mit der Wärmeübergabestation wird die Wärme, die aus dem Netz ins Gebäude transportiert wird, an die Hausheizung übergeben. Mittels eines Wärmetauschers wird die Wärme von der Netzseite zur Hausheizung übertragen. Es besteht somit kein Wasseraustausch der beiden Systeme so dass lediglich die Wärme im Wärmetauscher von der einen zur anderen Seite gebracht wird.

Dieses wird gemacht, um zu gewährleisten, dass nicht das eine System das andere beeinflusst (z. B. bei Rohrbruch).

.

  • waermeuebergabe_1